Es geht immer was!

Klassisches Marketingdenken, auch hochgepushtes Neuromarketing ist, zeitorientiert, keine aktive Marktantwort.

 

Unsere Märkte und Konsumtrends sind schneller, aktionsorientierter, gern auch generationsüberraschender aufgestellt. Selbst für Investitionsmärkte. Analog wie Weblive.

 

Neue „touchpoints“ für Kommunikations- und Konsuminteresse sind heute Spontanität, Ideenbeweglichkeit und markante Bilderstürme.

Plus Schnelltext, gutem Schnelltext, überraschendem Guttext.

 

Gezeichnet, geschrieben, garantiert: LaDmoch.